Willkommen bei Teuffenbach!

Bei uns finden Sie alles für den Garten: von der Rose über den Blütenstrauch bis zum großen Schattenbaum. Unsere Pflanzen sind das heimische Klima gewohnt und werden Ihnen jahrelang Freude bereiten. Besuchen Sie uns in Steindorf am Ossiacher See und entdecken Sie jeden Tag eine neue Gartenidee und stets ein Lächeln.

Neuigkeiten aus dem Hause Teuffenbach

2016-06-01
Sommerzeit, Badezeit
Mit unseren Naturpools können Sie das kühle Nass ohne Chemie genießen. Kommen Sie zu uns ins Gartencenter, wir beraten Sie gerne.

Gartentipp für die Woche vom 30.05 bis 05.06.16
Rhododendronblüte. Ein absoluter Höhepunkt im Blühkalender Ihres Gartens. Wässern Sie Rhododendren und Azaleen jeden Tag ein wenig während der Blütezeit, sollte die Natur nicht ohnehin genug Wasser liefern. Danach sollten Rhododendren wieder eher trocken gehalten werden.
Rosen düngen. Rosen sind jetzt im vollem Wachstum und benötigen wieder eine Düngergabe um die Pracht Ihrer Blüten voll entwickeln zu können. Gut und richtig ernährte Rosen sind auch widerstandsfähiger gegen Krankheiten.
Apfel- und Pflaumenwicklerfallen. Apfel- und Pflaumenwicklerfallen wirken durch Sexuallockstoffe und durch beschichtete Leimtafeln, auf denen Schädlinge hängen bleiben. Die Flugzeit beginnt je nach Lage Mitte Juni bis Anfang Juli. Genaue Beobachtung und ein rechtzeitiges Aushängen verhindert die unappetitliche Wurmstichigkeit der Früchte.
Pflanze der Woche vom 30.05 bis 05.06.16
Kalmia latifolia
Berglorbeer
Eine besonders wertvolle immergrüne Blütenpflanze ist der in Nordamerika beheimatete Berglorbeer (Kalmia latifolia). Die zahlreichen becherförmigen Blüten haben eine weiße Grundfarbe mit rosa Tönung. Einige Hybridsorten zeigen ein bezauberndes rötlich-rosa Farbspiel. Die Pflanze ist immergrün und sollte halbschattig in humosen, sauren Boden - ähnlich Rhododendron - gepflanzt werden.